Headerbanner

 

Spalt - die Hopfen- und Bierstadt

Veröffentlicht in Städte

Die Hopfen- und Bierstadt Spalt grenzt an den Großen Brombachsee und Igelsbachsee und ist umgeben von einer vielfältigen Kulturlandschaft.

Wälder, Wiesen und Felder prägen den Talkessel der Fränkischen Rezat, der klimatisch ideale Bedingungen für Sonderkulturen wie Hopfen, Kirschen und Spargel bietet. Auserdem gibt es in Spalt, das 5.000 Einwohner in 29 Ortsteilen zählt, sowie dem Fränkischen Seenland ein kontrastreiches Freizeitangebot vom Wandern bis zum Wassersport.

Spalt lebt vieles vor, was in der Philosophie von CittaSlow verankert ist. Lebendiges Handwerk und vielfältiger Handel prägen die Stadt. Mehr als 30 Gastronomiebetriebe bieten Vielfalt: von hochwertiger Speisegastronomie bis hin zur traditionellen Brotzeitstube. In der Gemeinde wird seit jeher Wert auf die Verarbeitung regionaler Produkte in kleinen Betrieben gelegt. Viele von ihnen sind bei der Slow-Food-Bewegung dabei und beteiligen sich beim Regionalbuffet. Die Initiative will regionale und kulinarische Genusserlebnisse in Franken stärken.

Spalt ist einer der ersten Genussorte Bayerns: Brau-, Fleischer-, Bäckerhandwerk sowie die Obstveredelung sind in der Gemeinde verwurzelt. Lebensmittelbetriebe, die seit Generationen in Familienbesitz sind, wollen ihre Tradition bewahren, hohe Qualitätsansorüche genügen und moderne Ideen umsetzen. Traditionelle Rezepte und alte Herstellungsverfahren spielen dabei eine herausragende Rolle. Auch in der Stadtbrauerei Spalt, der einzigen kommunalen Brauerei Deutschlands, wird die handwerkliche Tradition bewahrt und seit mehr als 450 Jahre die Braukunst gepflegt und gelebt.

"Zeit für Geschmack" ist das Motto des Genussortes, der sich Zukunftsprojekte vorgenommen hat: Gemeinschaftsgärten sollen Spalt für Bürger zur "essbaren Stadt" machen. In der ganzen Stadt rücken verschiedene Konzepte des Biererlebnis in den Mittelpunkt. Oder Slow Food Travel steuert gezielte Genusspunkte bei Landwirten, Köchen usw. an. Bürgersinn und die hohe Identifizierung der Einheimischen mit der Stadt, der Brauerei und dem Hopfenanbau werden so unterstrichen. Gleichzeitig wird bewusste und entschleunigte Lebensqualität erhalten und gefördert.

Und Zeit zum Feiern gehört natürlich auch dazu: beim Spalter Brauereifest, dem KirschHofFest, dem Hopfengartenfest, bei Bierseminaren und Braukursen oder am Johannistag, dem Spalter Stadtfeiertag. Die Sommernachtsspiele und die Veranstaltungsreihe "Lieder am See" ziehen nicht zuletzt Kulturliebhaber in die nordbayrische Hopfen- und Biermetropole.

Vielleicht bis bald - in Spalt!

 

Tourist-Information im Museum HopfenBierGut

Gabrieliplatz 1

91174 Spalt

Tel.: 09175 79 65 -50

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

www.spalt.de

www.hopfenbiergut.de